Archiv der Kategorie ‘Werkstatt‘

Aufräumarbeiten

Während hier weiter das Wetter seine Schneekapriolen vorführt und das närrische Treiben, an dem ich nicht teilnehmen werde, bald seinen peinlichen Höhepunkt erreichen wird, nutze ich die Zeit und räume hier ein wenig auf. Wird auch mal Zeit. Ich habe lange nichts gemacht.

Das Design der Seite werde ich geringfügig ändern. Da ich die letzten Änderungen im Live-Betrieb machen werde, können müssen die Besucher in Echtzeit daran teilnehmen. ;-)

Das Theme wirkt jetzt wieder etwas schmaler, ist aber in Wirklichkeit 10 Pixel breiter geworden. Ich überlege noch, ob ich den leicht grauen Hintergrund auch weiss mache. Dann ist das Theme in der Tat schmaler.

Gewählte Schriften, Schriftgrößen und -farben gefallen mir schon mal gut. Insgesamt macht das Theme einen cleanen und aufgeräumten Eindruck auf mich. Für die Sidebar muss ich mir noch was einfallen lassen.

Desweiteren werde ich alte Beiträge löschen. Und zwar die Beiträge, in denen sich die eingebundenen Videos nicht mehr abspielen lassen und die Beiträge, die Links zu Seiten enthalten, die mittlerweile nicht mehr existieren.

Ausserdem gibt es dann noch die Beiträge, die sich auf Änderungen am Aussehen dieser Seite beziehen und die heute natürlich nach den ganzen Themeänderungen nicht mahr nachvollziehbar sind. Hier überlege ich noch, da sich bei diesen Beiträgen auch Kommentare der Besucher befinden. Diese Kommentare würden dann ebenfalls gelöscht. Wäre das schlimm für Euch?

Aha

Das war also das Problem.

Man muss also nur den Server dazu bringen mit PHP5 zu arbeiten, dann klappt das auch mit den automatischen WordPress-Updates aus dem Adminbereich heraus.

Einfach die folgenden beiden Zeilen an das Ende der .htaccess-Datei kopieren, speichern und auf den Server hochladen.

AddType x-mapp-php5 .php
AddHandler x-mapp-php5 .php

Das Update selber hat dann nur ein paar Sekunden gedauert.

Toll. Man lernt nie aus.

Der Dank für den Tipp geht an Ben.

Abzüge

Ich konnte natürlich nicht widerstehen und musste diesen neuen Service bei Flickr ausprobieren, bei dem man direkt aus Flickr heraus online Abzüge seiner Bilder bestellen.

fotos

 

Der Bestellprozess ist recht einfach. Man erstellt in Flickr quasi ein Album der Bilder, die man bestellen möchte. Größe und Ausfertigung der Abzüge legt man dann bei snapfish fest. Ich muss nur noch herausfinden, wie und wo ich es einstellen kann, dass quadratische Bilder auch so und nicht abgeschnitten gedruckt werden. Ein Rand links und rechts auf den Abzügen würde mich nicht stören..

Die Qualität der Bilder ist für meine Ansprüche in Ordnung, auch wenn ich sie mit der Qualität der Bilder vergleiche, die ich beim örtlichen Fotodealer erhalte.

Die Liefergeschwindigkeit war ok. 3 Tage. Die Verpackung ausreichend. Vermisst habe ich aber die Möglichkeit eine Packstation als Lieferadresse angeben zu können.

Na toll

Da habe ich mal ein wenig Zeit und date auf die aktuelle WordPress-Version der Woche up. Und was passiert?

Die Seite scheint für Besucher normal auszusehen, aber ich komme, verdammt nochmal, nicht mehr in Admin-Bereich. Bei dem Versuch mich einzuloggen, ernte ich immer nur 500er-Fehlermeldungen vom Server.

Also alles wieder rückwärts auf Version 2.7.1. Ich muss wohl solange auf die Köstlichkeiten der neuesten WP-Version verzichten, bis ich den Schuldigen gefunden habe.

Sollte es hier also in den nächsten Tagen mal komisch aussehen, bin ich auf Fehlersuche.

Vielleicht wage ich mich, da die Tage ja jetzt kürzer werden, auch an eine komplette Neuinstallation. Aus irgendeinem Grund funktionieren die automatischen Updates hier immer noch nicht (das nervt mich, weil ich nicht weiss warum) und das würde, besonders bei den Plugins schon einiges an Arbeit erleichtern.

Ich muss mich nur erkundigen, wie das mit der Datenbank funktioniert. Die alten Beiträge würde ich ungern ins Nirvana schicken.

Man wird sehen, wie die Geschichte ausgeht.

Vierauge

Ich habe die Schriftgröße hier im Bereich der Beiträge mal 2 Pixel größer gemacht. Ah, endlich kann ich auch wieder in meinen Blog lesen.

Sobald ich mir eine neue Brille gekauft habe, ändere ich das vielleicht wieder.

Einsicht

Ein ganze Weile hatte ich ja die Idee, die Dinge, die mich beschäftigen, auf getrennten Internetseiten mit verschiedenen Themenschwerpunkten, zu veröffentlichen. Ich habe aber das Vorhaben aufgegeben. Ist doch alles Quatsch.

kk

 

Es wird hier also weiterhin mehr so ein Gemischtwarenladen bleiben und es wird schwerpunktmäßig nicht nur um Küche, Kochen und Ernährung gehen, wie mal gedacht. Vielmehr werde ich hier weiterhin das ganze Zeug reinschreiben, was mir so ein- und auffällt.

Den Lifestream und meine private Seite habe ich nun erstmal dichtgemacht. Sie dient nun als Weiterleitungsseite auf meine übriggebliebenen Anlaufstellen im Internet.

Und vielleicht friemele ich auch mal wieder am Design rum.

Vorher – Nachher

Es lag bestimmt an meiner noch fehlenden Erfahrung im Umgang mit einer digitalen Spiegelreflexkamera oder einfach an den etwas sparsamen Lichtverhältnissen. Oder an beidem. Wahrscheinlich aber doch an der fehlenden Erfahrung. Naja, komm egal jetzt, irgendwann werde ich es herausfinden.

Jedenfalls war ich doch ziemlich enttäuscht als ich die Bilder nach einem Ausflug nach Hamburg auf meinen Rechner geladen hatte. Aber dank den Fähigkeiten von Adobe Photoshop Lightroom 2 konnte ich ein paar Bilder retten und jetzt gefallen sie mir eigentlich ganz gut.

Hier gibt es die Bilder aus Hamburg zu „bewundern“.

Es ist schon erstaunlich wie viel Information in den RAW-Daten der Aufnahmen stecken und was man mit dem Programm noch aus den Aufnahmen durch einfachen hin- und herschieben von ein paar Regler noch herausholen kann.

vorhernachher

 

Pfui

Irgendjemand hat es geschafft auf meiner privaten Spielwiese, wo ich immer mal ein paar Sachen ausprobiere, versteckte Links zu Seiten aus dem Pharma- und Körperteilverlängerungsumfeld in den Beiträgen unterzubringen.

Wenn der Quellcode dieser versteckten Links nicht so grottenschlecht und fehlerbehaftet gewesen wäre, hätte ich es wahrscheinlich sehr spät bis garnicht bemerkt. Wer schaut sich schon alte Beiträge im Quellcode an.

Jetzt bin ich ein wenig ratlos. Ich habe keine Idee, wie so etwas geht und wie man sich davor schützen kann.

Ich habe die Beiträge erstmal alle wieder gesäubert und warte jetzt ab, ob diese Schweinerei noch einmal auftritt. Falls ja, werde ich dort wohl alles löschen und neu installieren müssen.

Posterentwurf

Der Hirsch wird sich ganz gut im Flur machen.

hirsch

 

hirsch_bunt

 

Mit den Farben muss ich noch ein wenig rumspielen und überlegen ob ich den Hirsch auf Leinwand, Forexplatte oder Posterkarton drucken lasse.

Update: Und in welcher Größe natürlich.

The Human Calender

 

Tolles Projekt. Und das Beste. Jeder kann es in seine Seite in verschiedenen Größen an den gewünschten Stellen per iFrame oder HTML einbinden.

Das nötige Stück Code gibt es bei „The Human Calender„.

Hm? Mal schauen. Ein Plätzchen in der Sidebar wird sich noch finden lassen.


Küche und Ernährung
Küche
 
Dienstag, 10.01.2012 · 3 Kommentare

Ergänzung

Für alle meine Rezepte, in denen Geflügel verwendet wird, muss ich aktuell wohl eine kleine, aber nicht unwichtige Ergänzung ...
Den Rest lesen...
Samstag, 15.10.2011 · 1 Kommentar
Sonntag, 18.09.2011 · 1 Kommentar
Donnerstag, 08.09.2011 · 1 Kommentar