Archiv der Kategorie ‘Golf‘

Aktuellere Beiträge zum Thema Golf gibt es im Royal and Ancient Golf Blog.
 
 

Endlich vernünftige Schlägerhüllen

Als ich diese tollen Schlägerhüllen gesehen habe, habe ich sofort gewusst, so etwas habe ich immer gesucht, um meine Golfschläger vor unnötigen Beschädigungen zu schützen

headcover.jpg

 

Diese Exemplare heben sich deutlich von dem ab, was ich bisher gesehen habe, um die empfindlichen Schlägerköpfe meiner Hölzer während der Runde gut zu verpacken. Großartig!

[zu bestellen bei GolfAnimalHeadCovers.com]

Hattrick

hattric.jpg

 

Yes!

10 : 6 – noch 4,5 Punkte

Kommt Jungs, das schafft Ihr:

Die Einzel am Finaltag:
11:15AM: Montgomerie (EUR) vs. Toms (US)
11:27AM: Garcia (EUR) vs. Cink (US)
11:39AM: Casey (EUR) vs. Furyk (US)
11:51AM: Karlsson (EUR) vs. Woods (US)
12:03PM: Donald (EUR) vs. Campbell (US)
12:15PM: McGinley (EUR) vs. Henry (US)
12:27PM: Clarke (EUR) vs. Johnson (US)
12:39PM: Stenson (EUR) vs. Taylor (US)
12:51PM: Howell (EUR) vs. Wetterich (US)
01:03PM: Olazábal (EUR) vs. Mickelson (US)
01:15PM: Westwood (EUR) vs. DiMarco (US)
01:27PM: Harrington (EUR) vs. Verplank (US)

Ohrfeige

Der Engländer Paul Casey gewinnt die HSBC World Match Play Championship im Wentworth Club und schlägt im Finale Shaun Micheel mit 10 & 8.

Welch eine Ohrfeige für den Amerikaner!

Das ist ungefähr genauso, als ob Bayern München ein Bundesligaclub 13:0 in einem Bundesligaspiel verliert.

Sporthöhepunkte

Bevor uns die Teams aus Europe und USA vom 22. bis 24. September mit dem an Spannung nicht mehr zu überbietenden Ryder Cup, der alle zwei Jahre stattfindet, erfreuen werden, findet in dieser Woche noch die HSBC World Match Play Championship im Wentworth Club statt.

Sicherlich ein weiterer Höhepunkt und aufgrund des diesjährigen hochkarätigen Starterfeldes ein besonderes Vergnügen. Zumal der Sieger, wie der Turniertitel schon verrät, im Matchplay ermittelt wird. Eine Spielform, die ihren eigenen Reiz entwickelt.

Das HSBC ist neben dem AT&T Pebble Beach National Pro-Am und den Alfred Dunhill Links Championhip in St. Andrews eines meiner persönlich Lieblingsturniere.

Das wird noch ein schöner Golfseptember. Spielen und schauen.

Golferotik

Eine Studie des US-Magazins GolfDigest kommt zu dem Ergebnis, daß 32% aller Amerikaner für ein Jahr lang auf Sex verzichten würden, wenn sie dafür eine Runde auf dem Augusta National Golf Club [Anm. für Nicht-Golfer: Alljährlich im April Austragungsort der Masters Tournaments] spielen dürften.

Schwer zu beurteilen. Leider habe ich den Augusta National noch nicht gespielt. Aber was man im Fernsehen so sieht…..

Glücksbringer verloren

Auf einer meiner letzten Golfrunden ist etwas ganz Schreckliches passiert. Ich habe meinen Glücksbringer verloren. Muß passiert sein, als ich den Handschuh aus der Hosentasche gezogen habe, um mich auf den nächsten Abschlag vorzubereiten. Jetzt weiß ich auch, warum die letzten Runden nicht zufriedenstellend waren.

Ich habe immer eine alte 5-DM-Münze aus der Vor-Euro-Zeit als Ballmarker benutzt. Und die ist nun weg.

Deshalb mein kleiner Aufruf!

Ich bin nun auf der Suche nach einer alten 5-DM oder (am liebsten) 1-DM-Münze, die ich als Ball(mark)er benutzen möchte. Ich bin gerne bereit sie gegen einen adäquaten Preis oder Gegenstand (bspw. 3-er Packung Golfbälle) einzutauschen.

Wer hat so eine Münze und benötigt sie nicht?

Für die Golfmaniacs

Ein nicht ernstgemeinter Golf-Tipp. Wer möchte, kann jetzt auch in der heimischen Keramikausstellung weitertrainieren. Mit „Potty Putter“ lässt die Zeit wunderbar bei den wichtigen Geschäften vertreiben.

kloput.jpg

 

Im Set befinden sich Grün, zwei Golfbälle, ein Putter, eine Zielfahne und ein „Bitte nicht stören“-Schild. Das Schild zumindest kann man auch mit zum nächsten Turnier nehmen. Zu bestellen bei BoysStuff.

[via macadelic]

Das kann man doch nicht machen

Heute im Radio. Ein Bericht über die nächsten olympischen Spiele in Peking 2008. Es geht um die Wettbewerbe im Reitsport. Ich muß mal schauen, ob ich dazu noch was finde.

Aus irgendeinem Grund (wahrscheinlich weil die Reiter Angst haben, daß Ihre Lieblinge nach den Wettbewerben auf den Speisekarten als Spezialität landen) sind die Reitwettbewerbe nach Hongkong verlegt worden.

Um die Wettbewerbe dort überhaupt ausrichten zu können, wird -und jetzt kommt der Hammer- der zweitälteste Golfplatz in Asien für die drei Tage dauernden Vielseitigkeitsprüfungen in einen Reitparcour umgebaut.

Da tut mir echt in der Seele weh! Ich kenn den Platz zwar nicht. Aber wenn ich mir vorstelle, wie ein alter, eingewachsener, wahrscheinlich wunderschöner Golfplatz umgepflügt wird, nur damit ein paar Pferde darüber laufen können.

Ich mag Pferd. Am liebsten, wenn man die Sauce noch mit zwei Eßlöffel Rübenkraut verfeinert.Das können die doch nicht machen.

Ein schöner Tag

So, die ersten 18 Loch habe ich heute hinter mir. Um 7.15 Uhr ging es los. Es war eine der schönsten Runden in diesem Jahr. Die Sonne schien und außer unserem Flight waren keinen anderen Golfer unterwegs. Der ganze Platz nur für uns. Herrlich.

Die Greenkeeper hatten schon die Grüns frisch gemäht und neue Löcher gestochen. Auf frisch gemähten Grüns puttet es sich besser. Die ersten Neun 3 über Par gespielt. Die Puts fielen praktisch von alleine. Über die zweiten Neun möchte ich nicht sprechen. Hätte mal eine richtig gute Runde werden können. *Gna. Aber es ist doch noch eine 85 geworden.

Und das Beste! Gleich spiele ich noch mal 18 Löcher Turnier. Und morgen früh gleich diedas nächste RundeTurnier.

Didi didi. Ein schöner Tag. Die Welt ist schön. Ein schöner Tag. Didi didi.


Küche und Ernährung
Küche
 
Dienstag, 10.01.2012 · 3 Kommentare

Ergänzung

Für alle meine Rezepte, in denen Geflügel verwendet wird, muss ich aktuell wohl eine kleine, aber nicht unwichtige Ergänzung ...
Den Rest lesen...
Samstag, 15.10.2011 · 1 Kommentar
Sonntag, 18.09.2011 · 1 Kommentar
Donnerstag, 08.09.2011 · 1 Kommentar