Jahresarchiv für 2012

Erbsensuppe

Wichtig in der Suppe ist wirklich die klein geschnittene Schinkenwurst. Ohne die geht es gar nicht!

Eine Suppe, die sicher jeder kennt und gerade in den kühleren Jahreszeiten schätzt und liebt. Am liebsten die Version, die Mutter immer zubereitet hat.

 

Da fällt mir gerade was ein. Wieso wurde früher (und es ist wahrscheinlich heute noch so, nur war ich lange nicht mehr auf solchen Volksbelustigungen) Erbsensuppe auf Schützen- und Feuerwehrfesten eigentlich immer aus Gulaschkanonen und nicht aus Erbsensuppenkanonen verkauft?

Aber egal jetzt. Auf jeden Fall habe ich kürzlich das erste Mal in meinem Leben eigenhändig eine Erbsensuppe zubereitet. Natürlich mit klein geschnittener Schinkenwurst. Und sie war lecker und kann sie locker mit jeder Erbsensuppe, die ich vorher in meinem Leben gegessen habe, aufnehmen.

Ergänzung

Für alle meine Rezepte, in denen Geflügel verwendet wird, muss ich aktuell wohl eine kleine, aber nicht unwichtige Ergänzung hinzufügen:

Ebenfalls wichtig: das Fleisch richtig durcherhitzen, dann kann es gefahrlos verzehrt werden. Die Hitze tötet nämlich alle Krankheitskeime zuverlässig ab.

Bin echt gespannt, welche Fleischsorte (mittlerweile dürften wohl alle durch sein) als nächstes wieder mit Ungereimtheiten in den Handel gelangt.

Wir Verbraucher wollen es ja aber auch nicht anders.

Hauptsache billig. Und es wird immer irgendwelche skrupellosen Ferkelwämser geben, denen die Gesundheit oder das Leben anderer Menschen egal ist. Hauptsache der Gewinnmaximierung ist optimal.


Küche und Ernährung
Küche
 
Dienstag, 10.01.2012 · 3 Kommentare

Ergänzung

Für alle meine Rezepte, in denen Geflügel verwendet wird, muss ich aktuell wohl eine kleine, aber nicht unwichtige Ergänzung ...
Den Rest lesen...
Samstag, 15.10.2011 · 1 Kommentar
Sonntag, 18.09.2011 · 1 Kommentar
Donnerstag, 08.09.2011 · 1 Kommentar