Fleur de Sel

Fleur de Sel ist purer Genuss. Streut man ein paar Körnchen dieser Köstlichkeit auf ein Tomatenbrot, sein Frühstücksei oder ein frisch gebratenes Stück Fleisch, hat man ein wirkliches aromatisches Geschmackserlebnis, das man durch die Verwendung von billigem Industriesalz nicht erreichen kann.

 

Leider ist Fleur de Sel hierzulande meist ein teurer Luxus, da es in kleinen Packungen zu Apothekerpreisen verkauft wird, mit Preisen von fünf Euro für 100 Gramm und mehr.

Das Salzprojekt macht den Genuss von Fleur de Sel bezahlbar.

Durch den Verzicht auf Werbung und Zwischenhändler, direkter Einkauf beim Salzbauern und den Versand in schlichten 1-Kg-Großpackungen kann das leckere Salz zur Zeit für 20 Euro pro Kilo vorbestellt werden.

 
1 Kommentar.
  1. Pingback
    Trackback
    15.10.2011


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: