Frikadellen

Es war mal wieder Zeit für ein paar leckere Frikadellen. Diesmal habe ich das Rezept aus Herrn Paulsens Deutschstunde aus der aktuellen Ausgabe des Magazins für Essen und Leben effilee ausprobiert.

 

Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt.

Mit dem Rezept entstehen ein paar wirklich leckere Frikadellen. Schön scharfen Senf (Colman’s Mustard natürlich) und einen zarten Romanaherzensalat dazu, was will man mehr.

Bei der Salatsauce habe ich mir es diesmal einfach gemacht. Ich habe die leckerste fertige Sauce verwendet, die man im Supermarkt kaufen kann, die Sylter Salatfrische. Besser bekomme ich eine helle Salatsauce auch nicht hin.

 
0 Kommentare.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: