Mir gings schon besser

Gerade in diesem Moment habe ich meinen Stimmungs-Jahrestiefststand erreicht.

Da nimmt man sich ein paar Tage Urlaub, um ein wenig zu entspannen und seinen Interessen nachzugehen.

Und dann das. Das aktuelle Wetter.

Seit 2 Tagen Dauerregen und die Aussichten für die nächsten Tage sind auch nicht besser. Es bleibt einem ja nichts anderes übrig als in der Bude rumzusitzen.

Man hat so viel zu viel Zeit um mal über ein paar Dinge nachzudenken. Und mit einigen Ergebnissen bin ich nicht wirklich zufrieden. Da warten ein paar unangenehme Baustellen auf mich.

 
5 Kommentare.
  1. Also am besten Regenfeste Kleidung anziehen und dann ab nach draußen, weil dann bekommst schöne frische und zum teil recht kühle wie auch feuchte Luft zu riechen. Das tut gut und belebt sogar, wenn du das ganze mit einem Spaziergang verknüpfst.

    Zum Beispiel durch den Park oder durch den Wald, wobei dann bei letzterem festes sowie sicheres Schuhwerk Pflicht wäre.

    Einfach nur in der Bude rumhocken, das kannst auch im Sommer,Winter,Herbst,Frühling, eigentlich zu jeder Jahreszeit sowie Wetter. Ich persönlich mag solche, für die Mehrheit der Menschen Schlechtwetter Tage, sehr gerne. Eben weil ich oben beschriebenes dann mache.

    Das hebt die Stimmung wieder, frische Luft und Natur tun da eh immer, egal bei welchem Wetter. :D

  2. Danke. Das mache ich jetzt auch.

  3. Und wie war es?

    Was genau hast gemacht von dem was ich schrieb, oder alles zusammen?

  4. Bin ein wenig im Wald spazieren gegangen.

  5. Berlin Catering
    15.08.2011 · #5

    Ja zur Zeit zieht mich unser Wetter irgendwie auch ziemlich runter, ich habe das Gefühl, dass sich der Sommer für dieses Jahr verabschiedet hat…ich werde vllt auch im Wald spazieren gehen, vllt hilfts :).


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: