Aufräumarbeiten

Während hier weiter das Wetter seine Schneekapriolen vorführt und das närrische Treiben, an dem ich nicht teilnehmen werde, bald seinen peinlichen Höhepunkt erreichen wird, nutze ich die Zeit und räume hier ein wenig auf. Wird auch mal Zeit. Ich habe lange nichts gemacht.

Das Design der Seite werde ich geringfügig ändern. Da ich die letzten Änderungen im Live-Betrieb machen werde, können müssen die Besucher in Echtzeit daran teilnehmen. ;-)

Das Theme wirkt jetzt wieder etwas schmaler, ist aber in Wirklichkeit 10 Pixel breiter geworden. Ich überlege noch, ob ich den leicht grauen Hintergrund auch weiss mache. Dann ist das Theme in der Tat schmaler.

Gewählte Schriften, Schriftgrößen und -farben gefallen mir schon mal gut. Insgesamt macht das Theme einen cleanen und aufgeräumten Eindruck auf mich. Für die Sidebar muss ich mir noch was einfallen lassen.

Desweiteren werde ich alte Beiträge löschen. Und zwar die Beiträge, in denen sich die eingebundenen Videos nicht mehr abspielen lassen und die Beiträge, die Links zu Seiten enthalten, die mittlerweile nicht mehr existieren.

Ausserdem gibt es dann noch die Beiträge, die sich auf Änderungen am Aussehen dieser Seite beziehen und die heute natürlich nach den ganzen Themeänderungen nicht mahr nachvollziehbar sind. Hier überlege ich noch, da sich bei diesen Beiträgen auch Kommentare der Besucher befinden. Diese Kommentare würden dann ebenfalls gelöscht. Wäre das schlimm für Euch?

 
5 Kommentare.
  1. Aufräumarbeiten = Frühjahrsputz ;)

    Ich finde dein clean Blogdesign sehr gut, einfach zu lesen und übersichtlich. Weiter so.

  2. Habe sogar meine Blogroll erweitert. You know. ;-)

  3. Gefällt mir! Wie immer!

  4. Danke, freut mich!

  5. Mario Sackl
    19.02.2010 · #5

    Back to the roots, quasi. Herrlich. Gratulation. Gefällt sehr gut. .-)


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: