Lauch-Käse-Suppe

Das ist eine der Suppen, die sicher jeder kennt und die wir früher immer für Partys zubereitet haben, wenn preiswert, aber schmackhaft, eine größere Anzahl von Personen verpflegt werden musste. Eine Suppe, die auch heute noch in die 2 Teller Kategorie gehört. Man muß immer 2 Teller hintereinander essen, weil sie so lecker schmeckt.

 

Zutaten: 500 g Rindergehacktes, 250 g Champignons, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Zwiebel, 1,5 Liter Gemüsebrühe, 2 Packungen Schmelzkäse, 1 Becher Sahne, Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung: In einem Topf die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel goldgelb andünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und krümelig anbraten. Anschließend die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und die in Scheiben geschnittenen Champignons andünsten.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Dann 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Sahne und den Schmelzkäse hinzugeben und nochmal ein paar Minuten köcheln lassen.

Fertig. So schnell geht das.

Guten Appetit.

 
1 Kommentar.
  1. Ich kann Lauch nicht austehen, sonst würde ich’s grad nehmen!


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: