Wassermelonenwasser

Anhaltende Hitze, keine Abkühlung in Sicht. Langsam geht mir der Schweiß aus. Ich würde gerne mal wieder ein wenig frieren. Aber das Wetter kennt zur Zeit kein Erbarmen.

Da kam mir dieses einfach zuzubereitende Rezept für Agua de Sandia* im Kochtopf heute gerade recht.

agua de sandia = Wassermelonenwasser

 

*agua de sandia“ = Wassermelonenwasser

Die Melone war auf dem Heimweg schnell gekauft und das Getränk fix zubereitet.

Wirklich lecker und erfrischend. Genau das richtige Getränk für einen viel zu warmen Sommerabend auf der Loggia.

 
8 Kommentare.
  1. Pingback
    Trackback
    16.08.2008
  1. Boh, das sieht lecker aus! :)
    Aber: Melone einfach so schmeckt auch geil, bei der Hitze! ;)

  2. Ja, stimmt. Das dritte Viertel werde ich dann morgen futtern und das vierte Viertel demnächst als Smoothies verarbeiten. ;-)

  3. de.wikipedia.org/wiki/Log...

    Ich höre den Begriff in letzter Zeit dauernd – was vielleicht am Wetter liegt – aber er wird eigentlich immer falsch benutzt. :-)

  4. Oha! Du nimmst es aber genau. Ich benenne meinen Balkon wie ich will. Pöh. Loggia, Loggia, Loggia! ;-)

  5. Sorina
    30.07.2008 · #5

    You have one of the best blogs I’ve seen in a long time. Keep up the good job:)

  6. Puh! Danke für den Tipp mit dem Melonenwasser… kann man bei dem Wetter echt gut gebrauchen…

  7. Tolle Idee, ich habe noch ein paar Limetten am Schluss dazu gegeben.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: