Monatsarchiv für März 2008

Jeder Schuß ein Treffer

Auf dieser Seite kann man sich virtuell als Hobby-Fotograf bei einem Werbeshotting betätigen. Einige meiner 100 Fotos sind echt toll geworden. :-)

tacobells.jpg

 

Geniale Idee für eine Werbeseite im Internet. Bei so freundlichen Beteiligten läßt man sich doch gerne ein paar Werbebotschaften unterjubeln.

So eine Seite hat das Zeug für eine recht virale Kampagne.

Zeitumstellungsjammern

Nicht bei mir.

An vielen Stellen ist in diesen Tagen zum Thema Zeitumstellung häufig zu lesen und zu hören:

„Diese verdammte Zeitumstellung. Das braucht kein Mensch.“

„Wegen dieser geklauten Stunde ist mein Körper wochenlang ganz durcheinander und ich bekomme unregelmäßigen Stuhlgang.“

„Und erst unsere armen Kühe. Denen wird die Milch flockig.“

Ich hingegen fiebere dem Tag der Zeitumstellung auf die Sommerzeit regelrecht entgegen. Von Jammern keine Spur. Die eine Stunde, die es länger hell ist, wirkt sich elementar auf mein Hobby aus.

Ich muss mal ausrechnen, an wie viel Tagen im Jahr es dadurch öfter möglich ist, daß ich nach einem harten Arbeitstag noch eine entspannende Runde Golf spielen kann, da es ja dank der Sommerzeit lange genug hell bleibt.

Von mir aus könnte es gesetzlich festgelegt werden, daß die Uhr um 2 Stunden vorgestellt wird. Und das ganzjährig.

Post vom Bürgermeister

Heute habe ich Post vom Bürgermeister der Europastadt im Grünen (soll wohl Castrop-Rauxel sein) bekommen. Das mit dem Grünen verstehe ich nicht ganz. Von dem Grünen in der Europastadt habe ich gar nichts gesehen, als ich kürzlich dort durchgerast bin.

Wahrscheinlich genau aus diesem Grund schickt mir der Bürgermeister der Europastadt im Grünen über sein Ordnungsamt ein wirklich unscharfes Schwarzweiß-Foto. Und für dieses unverlangt angefertigte Foto darf ich jetzt 25 Euro bezahlen.

Der Bürgermeister der Europastadt im Grünen will also wirklich mein Bestes. Mein Geld.

Pffff. Was soll ich denn machen, wenn ich jetzt ein Raketenauto fahre. Da kann man nicht mit 30 km/h durch die Gegend schnecken.

Richtig portioniert

Das ewige Gejammer an der Kuchentafel, wer kennt es nicht. Dem einen sind die vorgeschnittenen Stücke zu groß, anderen sind die Stücke zu klein, 2 Stücke will aber auch nicht essen. Ein Dilemma, das schwer zu vermeiden ist.

 

Mit der S-XL Kuchenform aus Silikon kann das nicht mehr passieren. Jeder bekommt von nun an sein Stück Kuchen in der Größe, die gewünscht ist.

Wirklich wahr

Während meiner Studententätigkeit als Outbound-Callcenteragent (Ich war jung und brauchte das Geld) mußte man auch mal Kunden mit komischen Namen anrufen. Besonders schwierig waren Kunden mit indischen Namen. Ohne sich die Zunge zu brechen war eine korrekte Ansprache kaum möglich.

Bhagyalakshmi Chandrabhaga o.s.ä. war da noch eine leichte Übung.

Doch eines Tages konnte ich den Anruf, der mir vom Predictive Dialer auf den Arbeitsplatz geschickt wurde, nicht durchführen, weil ich vor Lachen unter den Schreibtisch gerutscht bin.

Der Typ, den ich mit meinem Anliegen belästigen sollte, hieß „Hans Wurst“ und wohnte in dem Ort „Linsengericht“.

Kopfrechnen

Um das wievielfache müssten eigentlich die Energiekosten noch steigen, bis man anfangen kann direkt mit den Euro-Banknoten zu heizen.

Frohe Ostern

Kannte ich noch nicht. Gnihihi.

[flash width=“510″ height=“420″]http://www.youtube.com/watch?v=minJJz-3nbo[/flash]

In diesem Sinne. Frohe Ostern.

[gefunden bei den Blogpiloten]

Werkzeug

Mit dem richtigen Werkzeug sollten mir die kleineren handwerklichen Arbeiten bei meinem bevorstehenden Umzug leicht von der Hand gehen.

hammer.jpg

 

Und aus Erfahrung weiß man, daß immer mehr zu erledigen ist als gedacht. ;-)

Werbung gegen Realität

Bei pundo3000.com gibt es ein interessantes Projekt: Werbung gegen Realität.


pundo.jpg

 

Bildquelle: pundo3000.com

Projektbeschreibung bei pundo3000.com:

100 produkte im vergleich zu ihren werbefotos. alle produkte wurden eingekauft, die verpackungen fotografiert, die produktfotos vergrößert, die produkte nach verpackungsvorgabe zubereitet und zum vergleich fotografiert. alle produkte befanden sich innerhalb des haltbarkeitsdatums. alle produkte wurden aufgegessen. alle fotografien sind jederzeit wiederholbar.

mit diesem projekt sollen keine produkte und keine marken diskreditiert, verunglimpft oder schlecht gemacht werden. einziger zweck des projektes ist es, sich kritisch mit arten und mitteln von werbung in unserer zeit auseinander zu setzen. einige produkte sehen ihren werbefotos ähnlicher als andere. eine qualitätive bewertung von produkten findet nicht statt.

Es ist einem ja schon klar, das die Abbildungen auf den Packungen der Convenience-Produkte mit viel Aufwand von Food-Fotografen gestaltet werden.

Dennoch finde ich es erschreckend welch große Lücke doch manchmal zwischen Werbung und Wirklichkeit klafft.

Dank pundo3000.com wissen wir nun, was uns bei vielen Produkten erwartet.

Ein Grund mehr auf solche Produkte weitesgehend zu verzichten und selber zu kochen.

[via Jens Scholz]

Eisregen

eisregen.jpg

 

Na, wer sagst denn. Geht doch. Weiter so. Ich muss theoretisch erst wieder Dienstag aus dem Haus.


Küche und Ernährung
Küche
 
Dienstag, 10.01.2012 · 3 Kommentare

Ergänzung

Für alle meine Rezepte, in denen Geflügel verwendet wird, muss ich aktuell wohl eine kleine, aber nicht unwichtige Ergänzung ...
Den Rest lesen...
Samstag, 15.10.2011 · 1 Kommentar
Sonntag, 18.09.2011 · 1 Kommentar
Donnerstag, 08.09.2011 · 1 Kommentar