Itz, itz, itz, utz, utz, utz

Wie soll ich denn vernünftig spielen, wenn quasi oder zumindest akustisch präsent nebenan so eine Art Loveparade stattfindet.

Und spielen genau die Musik, die einem das Hirn flüssig macht. Itz, itz, itz, itz, itz, itz, itz, itz, itz, utz, utz, utz, utz, utz, utz, utz, utz, utz.

Ich brauche doch ein bisschen Ruhe für den Sport.

Wann ist nochmal diese Loveparade hier bei uns? Dann haue ich rechtzeitig ab.

 
4 Kommentare.
  1. Geh doch solange auf einen anderen Platz. Gibt doch genug davon.

  2. Hätte ich ja gemacht, wenn ich gewußt hätte, das die Party in der Nähe stattfindet. Und wenn ich geahnt hätte wie laut diese Pressluftmusik sein kann.

    Und es war 12 Uhr mittags als gerade von der Sieben zur Acht gingen. Da hatten wir noch zehn zu gehen. Also mittendrin.

  3. Tja, in unserer Metropole tut man gut daran, sich auf dem Laufenden zu halten ;-)
    In Köln ist das einfacher: Zum Karneval auswandern und man hat das Schlimmste verpasst.

  4. Oh, beim Ringfest sollte man auch sehen, dass man sich der Innenstadt nicht nähert.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: