Spaghetti alla gricia

Ich liebe ja Pastagerichte, die sich ultraschnell zubereiten lassen. Auch zu diesem Gericht gibt es noch eine Story. Dazu aber heute oder morgen mehr.

Spaghetti alla gricia ist ein sehr einfaches, italienisches Gericht, schmeckt mir aber äusserst gut. Ich habe es gestern zum ersten Mal gegessen und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein.

Man braucht nur wenige Zutaten, wobei hier sicherlich die Qualität der Zutaten dem Genuss förderlich waren.

Al dente gekochte Spagehetti werden mit in Würfeln gebratenem Speck (bevorzugt Lardo) und einer ordentlichen Portion Pecorino vermischt und mit etwas frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer gewürzt und sofort gegessen.

Die Menge des Specks und des Käses sollte jeder nach seinem Geschmack und mit seinem Diätplan abstimmen. ;-)

Einfach und einfach lecker!

 
0 Kommentare.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: