Linguine Alfredo

Von mir hier eine kleine Abwandlung des berühmten Pasta-Rezeptes. Statt der sonst üblichen Fettuccine habe ich aus aktuellem Anlass Linguine verwendet. Zu dem „Warum“ später aber mehr.

Zutaten:
500 g Linguine, 90 g Butter, 150 g frisch geriebener Parmesan, 250 ml Sahne oder Rahm, 3 EL frische, glatte fein gehackte Petersilie, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Linguine in kochendem Salzwasser al dente garen. Während die Nudeln kochen, die Butter bei schwacher Hitze in einem mittelgrossen Topf zerlassen.

Parmesan und Sahne unter ständigem Rühren zugeben und die Sauce etwas eindicken lassen. Die Petersilie zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut verrühren.

Zum Schluß die Liguine hinzufügen und sofort servieren.

Guten Appetit!

 
1 Kommentar.
  1. Pingback
    Trackback
    09.05.2007


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: