Pimientos fritos

Zutaten: 500 g möglichst kleine rote Paprikaschoten, 4-5 Knoblauchzehen, Saft von 1/2 Zitrone, 1/8 l Olivenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, einige Blättchen glatte Petersilie, Zeit zum Ziehen: mindestens 2 Stunden

Zubereitung: Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Die Paprikaschoten waschen und auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. In den Backofen (Mitte) schieben und 20-30 Minuten garen, dabei nach 10 Minuten wenden.


Die Haut muß Blasen bekommen und leicht braun werden. Die Schoten herausnehmen, etwas abkühlen lassen und vierteln, dabei von Haut und Kerngehäusen befreien. Die abgezogenen Schoten in eine Schale legen. Den Knoblauch schälen, in schmale Scheiben schneiden und über die Paprikaschoten streuen. Den Zitronensaft mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer gut verrühren und über die Paprikaschoten gießen.

Die Paprikaschoten sollten von der Sauce bedeckt sein. Falls nötig, noch etwas mehr Öl und Zitronensaft verwenden. Mindestens 2 Stunden zugedeckt ziehen lassen, am besten im Kühlschrank. Vor dem Servieren mit den Petersilienplättchen bestreuen.

 
0 Kommentare.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: