Lammfilet mit Balsamicojus und Ratatouille

Zutaten: 800 g Lammfilet, 2 EL Butterschmalz, 1/8 l Lammfonds, 1/8 l Balsamicoessig, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Für das Ratatouille: 500 g Tomaten, 500 g Auberginen, 200 g Zwiebeln, 5 EL Olivenöl, getrockneter Thymian, getrockneter Majoran, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung: Die Lammfilet abspülen, trockentupfen. 2 EL Butterschmalz in der Pfanne zerlassen. Die Filets darin von beiden Seiten anbraten. Würzen, aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Den Bratfond mit dem Lammfond ablöschen und um die Hälfte einreduzieren lassen.

Den Balsamicoessig hinzugeben. Kurz aufkochen lassen, danach auf kleiner Flamme solange reduzieren, bis die Sauce leicht dickflüssig ist. Das Fleisch wieder in die Sauce geben.

Für die Ratatouille die Tomaten enthäuten, die grünen Strünke entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Auberginen schälen und ebenfalls würfeln. Die Zwiebeln sehr fein würfeln und in dem Öl goldgelb schmoren.

Die Gemüsewürfel, Thymian und Majoran nach Geschmackt hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 1 Stunde zugedeckt schmoren lassen. Das Gemüse sollte schön weich sein.

Dazu reicht man noch ein leckeres Kartoffelgratin.

 
1 Kommentar.
  1. Brilliance of the Seas
    19.04.2011 · #1

    das schmeckt richtig gut! kann man jedem nur weiterempfehlen!
    grüße


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: