Olivenbrot mit Kräutermayonnaise

Zutaten: Für den Teig:350 g Weizenmehl, 100 g sehr feines Grießmehl, 5 EL frische Hefe, 150 ml Olivenöl, Salz, 50 g gruene Oliven (entsteint), 150 ml Milch
Zutaten für die Sauce: 1 Becher Yogurth (150g), 150 g Mayonnaise, 1 Pg gemischte Kräuter, 2-3 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Mehl zusammensieben, Hefe mit etwas warmen Wasser mischen. Hefe, Salz und ein Viertel des Olivenöls mit dem Mehl vermengen. Alle Zutaten gründlich mischen. Die Milch mit der Hefe-Mischung verrühren (elektrischer Mixer mit Knethaken), die Oliven unterheben.

Teig zugedeckt 30 min stehen lassen und dann zu einem flachen runden Laib formen. Ein Backblech mit Öl einfetten und den Laib darauflegen. Mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Stufe 6) backen, bis die Oberfläche einen hellen Braunton zeigt.

Die Mayonaise mit dem Yogurth vermischen und den Knoblauch durch die Presse hineindrücken. Zuletzt die Kräuter untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und cremig rühren. 2 – 3 Stunden durchziehen lassen.

 
0 Kommentare.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: