Hähnchenbrustfilet mit Gemüsehaube

Kann man in einer Pfanne zubereiten. Super einfach.

Zutaten:
500 g braune Champignons, 2 Bund Lauchzwiebeln, 4 Hähnchenfilets, 1/8 l Geflügelfond, 1 Becher Sahne, Schnittlauch, 2 EL Butter, Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Die Champignons in Scheiben, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Eine große, flache Gratinform buttern. In einer Pfanne die Hälfte der Butter erhitzen und die Pilze unter Wenden braten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Leicht salzen und pfeffern, in die Form füllen.

In der restlichen Butter die Lauchzwiebeln weich dünsten. Die Filets auf die Champignons legen, die Zwiebeln darüber verteilen. Den Fond in die Pfanne gießen und etwas einkochen lassen. Die Sahne hinzufügen, weiter einkochen lassen und anschließend in die Form gießen. Auf dem Rost – mittlere Schiene bei – in den Backofen schieben und bei 200 Grad 40 Minuten backen. Zum Servieren den Schnittlauch mit der Schere darüberschneiden.

 
3 Kommentare.
  1. kathrin
    12.05.2007 · #1

    Sehr lecker! Die Zwiebeln verbinden sich wunderbar süsslich mit der herzhaften Sauce. In die Sauce gebe ich noch einen Schuß weißen Balsamicoessig oder Wein (nur ein wenig). Man kann auch noch ein bisschen Käse darüber streuen, bevor man es in den Ofen schiebt (z.B. ein italienischer Hartkäse, milder als Parmigiano). Zum Gericht passt: ein leichter Gurkensalat.

  2. Mit dem Käse und dem Essig muss ich mal probieren. Gurkensalat kann ich mir gut vorstellen. Danke.

  3. Ein tolles Rezept, werde ich mir merken.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: