Pasta Pesto Genovese

Ein Klassiker für italienische Gaumenfreuden, mit frischem Basilikum und Pesto!

Zutaten: (4 Personen): 300g Pasta, 3 EL Olio Extra Vergine, 150g Grana Padano, 2 EL Pinienkerne, 2 TL Pesto alla Genovese, 200g grüne Bohnen, 1 Chilischote, 2 Knoblauchzehen, 200g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1-2 Bund frischen Basilikum, sowie Salz, Pfeffer (aus der Mühle) und Cayennepfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln kochen, pellen und in Würfel schneiden. Die Nudeln in Salzwasser mit dem Olivenöl al dente zubereiten, abgießen und -schrecken. Zum Abtropfen beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln, anschließend im Olivenöl glasig schwitzen. Die Bohnen klein schneiden und mit den Kartoffeln zu Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und anbraten.

Anschließend die Pinienkerne und die Chilischote fein würfeln und mit anbraten.

Nun können die Nudeln hinzu gegeben werden. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig abwürzen, mit etwas Pesto verfeinern.

Den Parmesankäse reiben (kann auch mit Pecorino-Käse gemixt werden), mit dem gewaschenen und fein geschnittenen Basilikum dazugeben. Kurz erhitzen und durchschwenken. Mit etwas frischem Basilikum garnieren und dann heiß servieren!

 
0 Kommentare.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: