Bauernbrot: Einfach und genussvoll

Nehmt ein dunkles rustikales Grau- oder Körnerbrot. Schneiden Sie eine fingerdicke Scheibe ab, und toasten Sie diese dunkel und kross. Das warme Brot direkt auf einem Teller und mit ausreichend Olivenöl beträufeln. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Durch die Wärme des Brotes kommt das Aroma des Öls zu vollen Geltung.

Für die, die etwas mehr wollen, sei gesagt: Tomatenscheiben auf dem Brot mit Öl und Gewürzen machen sich ebenso gut. So schnell ist ein einfaches aber deftiges Abendessen gezaubert…. oder versucht es mal so …

Das geschnittene Brot nicht toasten, sondern in Olivenöl braten. Häufig wenden, so dass das Brot nicht anbrät. Im Anschluss das Brot kurz auskühlen lassen und mit Tomatenstückchen oder Scheiben belegen.

 
0 Kommentare.


Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar: